Insektenfutter für Hunde - Die Zukunft zu nachhaltigem Futter? - HELDENTIER

Insektenfutter für Hunde - Die Zukunft zu nachhaltigem Futter?

Insektenfutter für Hunde - Die Zukunft zu nachhaltigem Futter?

Könnten Insekten der Schlüssel zu nachhaltigem Hundefutter sein?

 

Wir alle wollen das Beste für unsere Hunde, aber manchmal ist es schwierig, das Gleichgewicht zwischen dem, was gut für sie ist, und dem, was gut für den Planeten ist, zu finden. Schließlich brauchen unsere pelzigen Freunde eine Menge Proteine, um gesund zu bleiben. Aber was wäre, wenn es eine Möglichkeit gäbe, unseren Hunden die Proteine zu geben, die sie brauchen, ohne die Umwelt so stark zu belasten? Die Antwort: Insektenzucht.

 

Insekten sind eine hocheffiziente Eiweißquelle, und ihre Aufzucht erfordert weit weniger Land und Wasser als die herkömmlichen Nutztiere wie Kühe und Hühner. Das bedeutet, dass die Insektenzucht eine viel nachhaltigere Art der Proteinproduktion ist als herkömmliche Methoden und auch einen kleineren ökologischen Fußabdruck hinterlässt. Die Insektenzucht kann dazu beitragen, den Druck auf die schwindenden Ressourcen der Welt zu mindern.

 

Insekten sind außerdem reich an Nährstoffen, wie:

 

Eisen, Kalzium und essenziellen Aminosäuren, was sie zu einer vollständigen und ausgewogenen Nahrungsquelle für dein Haustier macht. Und weil sie so leicht verdaulich sind, eignen sie sich ideal für Haustiere mit empfindlichem Magen oder Allergien.

Mehlwürmer - Blog HELDENTIER

Insektenprotein ist von Natur aus reich an gesunden Omega-3-Fettsäuren.


Nachhaltig und klimafreundlich

Insektenprotein ist außerdem von Natur aus reich an gesunden Fetten und Omega-3-Fettsäuren, die für ein gesundes Fell und eine gesunde Haut wichtig sind.

 

Und schließlich unterstützen Sie mit der Wahl von Insektenproteinen für Ihr Haustier kleine Unternehmen, die einen positiven Einfluss auf unseren Planeten haben. Die meisten Insektenfarmen sind kleine Betriebe, die von engagierten Unternehmern geführt werden, die sich der Erzeugung gesunder, nachhaltiger Lebensmittel verschrieben haben. Wenn Sie sich für Insektenproteine entscheiden, stimmen Sie mit Ihrem Geldbeutel für eine bessere Zukunft für unseren Planeten - und für unsere Haustiere.

 

Einige Zahlen zum Abschluss:

  • 01

    Für 1 kg reines Rinderprotein werden ca. 112.000 Liter Wasser verbraucht

    Für 1 kg Insektenprotein benötigt man ca. 23.000 Liter

  • 02

    Um ein Kilogramm Rinderprotein zu gewinnen, werden 175 kg Treibhausgase in unserer Atmosphäre freigesetzt.

    Für die Herstellung eines Kilogramms des Insektenproteins wird ca. 10kg Treibhausgasen produziert

  • 03

    Für 1 kg Rinderprotein wird ca. 192 kg Futter verbraucht

    Für 1 kg Insektenprotein werden ca. 9kg Futter verbraucht

Hinterlasse einen Kommentar

* Erforderlich

Kommentare werden von uns, vor Veröffentlichung, freigegeben